1
Herausgegeben von Brugger, Winfried; Gröschner, Rolf; Lembcke, Oliver W. (?):

Faktizität und Normativität (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein gebundenes exemplar (Hardcover), kein TaschenbuchNeuware, neues Buch

ISBN: 9783161551406 (?) bzw. 3161551400, in Deutsch, Mohr Siebeck, gebundenes Buch, neu

Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Von Händler/Antiquariat
ISBNs: 3-16-155140-0, 3 16 155140 0, 978-3-16-155140-6, 978 3 16 155140 6
Warum Jellinek? Weil bis zum heutigen Tag nicht einmal die Rechtswissenschaft mit Jellineks Doppelperspektive auf das Recht viel anzufangen weiß. So ist vieles verschüttet worden, was die moderne Staatsrechtslehre erst neuerlich, mitunter mühsam im Zuge wachsender Internationalisierung und Globalisierung, aufbaut. Die Allgemeine Staatslehre hat sich die Aufgabe gestellt, elementare Ordnungsphänomene zu durchdringen. Und auch wenn diese zum Teil ihre Gestalt gewandelt haben, so bleibt doch die Warum Jellinek? Weil bis zum heutigen Tag nicht einmal die Rechtswissenschaft mit Jellineks Doppelperspektive auf das Recht viel anzufangen weiß. So ist vieles verschüttet worden, was die moderne Staatsrechtslehre erst neuerlich, mitunter mühsam im Zuge wachsender Internationalisierung und Globalisierung, aufbaut. Die Allgemeine Staatslehre hat sich die Aufgabe gestellt, elementare Ordnungsphänomene zu durchdringen. Und auch wenn diese zum Teil ihre Gestalt gewandelt haben, so bleibt doch die Aufgabe nach wie vor aktuell; und mit ihr viele der bekannten Probleme, die immer noch Rätsel aufgeben. Eines dieser Rätsel ist das ´´Doppelleben´´ des Rechts, nämlich ´´[e]inmal als tatsächliche Rechtsübung, als welche es eine der sozialen Mächte ist, die das konkrete Kulturleben eines Volkes ausgestalten. Sodann aber als ein Inbegriff von Normen, der bestimmt ist, in Handlungen umgesetzt zu werden.´´ Diese kleine Passage, die sich in der ´´Allgemeinen Staatslehre´´ findet, umreißt Jellineks großes Thema, sein Lebensthema, das sämtliche Stichwörter durchwirkt, die ihm den Rang eines Klassikers eingebracht haben. Mit Beiträgen von:Andreas Anter, Winfried Brugger+, Klaus Dicke, Christoph Enders, Christian Hillgruber, Jens Kersten, Stephan Kirste, Bart van Klink, Winfried Kluth, Oliver W. Lembcke, Elena Pribytkova, Manfred Rehbinder, Hans Vorländer, Manfred Walther Lieferzeit 1-2 Werktage

Dies ist das preiswerteste lieferbare neue Buch für 49,00

Sie sparen 3,00 im Vergleich zum teuersten Buch ( 52,00).

Noch 3 weitere Angebote u.a. von Amazon.de und Abebooks.de ansehen

2
Herausgeber: Winfried Brugger, Herausgeber: Rolf Gröschner, Herausgeber: Oliver W. Lembcke (?):

Faktizität und Normativität: Georg Jellineks freiheitliche Verfassungslehre (POLITIKA) (2017) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Gebrauchtes Exemplar, keine Neues Buch. Abnützungs- und Gebrauchsspuren können sichtbar seinErste Ausgabe bzw. Auflage dieses Buches

ISBN: 9783161551406 (?) bzw. 3161551400, in Deutsch, 304 Seiten, Mohr Siebeck, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe

49,00 + Versand: 3,00 = 52,00(unverbindlich)
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Von Händler/Antiquariat, Buchhandlung Leselust
ISBNs: 3-16-155140-0, 3 16 155140 0, 978-3-16-155140-6, 978 3 16 155140 6
Taschenbuch, Ausgabe: 1, Label: Mohr Siebeck, Mohr Siebeck, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2017-01-01, Studio: Mohr Siebeck

Dies ist das preiswerteste lieferbare gebrauchte oder antiquarische Buch für 52,00